B.G.S.C. Gut Schlag Gladbeck e.V.
Vereinschronik

2010

  • Neuverlegung und Fertigstellung von Bahn 9 und Bahn 10
  • 1. Mannschaft belegt Platz 2. in der NBV Liga Staffel 1
  • 2. Mannschaft belegt Platz 1. in der Bezirksliga 3 und steigt somit in die Landesliga 2 auf.
  • Bei der WDM Endrunde in Heven belegt Helmut Nietznik Platz 4. bei den Senioren II

2009

  • Neuverlegung und Fertigstellung von Bahn 6 und Bahn 11.
  • 30 Jahre BGSC Gut Schlag Gladbeck e.V.
  • 1. Mannschaft belegt Platz 1. in der NBV Liga Staffel 1
  • Dirk Gründer, Guido Wanjek, Helmut Nietznik, Jan Knoblauch nehmen an der WDM Endrunde in Eslohe teil.

2008

  • Neuverlegung und Fertigstellung von Bahn 5 und Bahn 12.
  • Zweiter Bauabschnitt des Geräteschuppen fertig gestellt.
  • Markus Schwinger gewinnt IMT in Gladbeck bei den Herren
  • Gladbecker Mannschaft gewinnt Hohensyburg Cup beim MGC Dortmund Syburg e.V.

2007

  • Neuverlegung und Fertigstellung von Bahn 3 und Bahn 4.
  • 1. Mannschaft belegt Platz 4. in der NBV - Liga.
  • 2. Mannschaft belegt Platz 4 in der Bezirksliga.
  • Mandy Wanjek gewinnt IMT in Gladbeck bei den Damen
  • Mandy Wanjek (D) belegt bei der WDM Endrunde in Witten Annen Platz 2 und wird zum 2 mal in folge Vizemeisterin.
  • Dirk Gründer belegt bei der DM Abt.2  in Cuxhaven Platz 14.
  • Willi Hoose (SmI) belegt bei der DM Abt. 1 2007 in Bochum Platz 11
  • Julian Häusler belegt Platz 2 (SchM) bei der WDJM 2007 in Dortmund Syburg.

2006

  • Der BGSC Gladbeck tritt in dieser Saison mit zwei Damen- und Herrenmannschaften an. In der Verbandsliga und in der Kreisliga Ausrichtung der Westdeutschen Meisterschaft.  
  • 1. Mannschaft belegt Platz 1. in der Verbandsliga. Aufstieg in die NBV Combi Liga  
  • 2. Mannschaft belegt Platz 1. in der Kreisliga. Aufstieg in die Bezirksliga
  • Mandy Wanjek (D) belegt bei der WDM Endrunde in Gladbeck Platz 2.
  • Dirk Gründer (H) belegt bei der WDM Endrunde in Gladbeck Platz 2.
  • 2. Damenmannschaft belegt bei der Westdeutschen Meisterschaft 2006 Platz 1.
  • Herrenmannschaft belegt bei der Westdeutschen Meisterschaft 2006 Platz 2.
  •  

2005

  • Die erstmalig angetretene Damenmannschaft wird Westdeutscher Damenmannschaftsmeister, verzichtet aber auf die Relegation zur 2. Bundesliga
  • Dirk Gründer nimmt erneut an der Deutschen Meisterschaft teil und belegt nicht den letzten Platz.
  •  

2004

  • Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die Oberliga
  • Dirk Gründer nimmt an den Deutschen Meisterschaften teil und belegt den 76ten Platz.
  •  

2003

  • Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die Verbandsliga
  •  

2000

  • Bau eines Toilettenhäuschen mit Abstellkammer
  •  

1996

Lothar Homey nimmt an der Deutschen Senioren Meisterschaft teil

Rückzug der 2. Herrenmannschaft vom Spielbetrieb

Neubau des Vereinsheimes

 

1997

Ausrichtung der Westdeutschen Meisterschaft zusammen mit dem BGSV Castrop

 

1995

Abstieg der 1. Herrenmannschaft in die Landesliga

Rückzug der 2. Herrenmannschaft aus der Bezirksliga und Neustart in der Kreisliga

Erste Planungen zum Bau eines neuen Vereinsheimes

Bericht zur Vereinsmeisterschaft 1995

 

1994

Rückzug der 1. Herrenmannschaft aus der Oberliga in die Verbandliga

Aufstieg der 2. Herrenmannschaft in die Bezirksliga

 

1993

 

Dirk Winkler wird Vereinsmeister 1993

 

 

1992

Aufstieg der 2. Herrenmannschaft von der Kreisklasse in die Kreisliga

 

1989

Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die 1. Verbandliga

 

1988

Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die 2. Verbandliga

Dirk Winkler nimmt an der Deutschen Jugendkombimeisterschaft teil

 

1987

1. Platz der Jugendmannschaft bei der Westdeutschen Meisterschaft Auszeichnung: Goldene Ehrensportnadel der Stadt Gladbeck

3. Platz durch Martin Schmeing in der Kategorie Jugend bei der Westdeutschen Meisterschaft

Abstieg der 2. Herrenmannschaft aus der Bezirksliga

 

1986

1. Platz der Jugendmannschaft bei der Westdeutschen Meisterschaft Auszeichnung: Goldene Ehrensportnadel der Stadt Gladbeck

Aufstieg der 2. Herrenmannschaft in die Bezirksliga

 

1985

2. Platz durch Dierk Braun in der Kategorie Jugend bei der Westdeutschen Meisterschaft Auszeichnung: Silberne Ehrensportnadel der Stadt Gladbeck

1. IMT (Internationales Meisterschaftsturnier) auf der vereinseigenen Anlage

Die Herrenmannschaft stellt einen inoffiziellen Deutschen Rekord über 4 Runden auf (Rainer Hanker, Dieter Hanker, Michael Küther, Ralf Homey, William Vent und Peter Wendt) Auszeichnung: Bronzene Stadtplakette der Stadt Gladbeck

 

1984

1. Platz der Schülermannschaft bei der Westdeutschen Meisterschaft (Dietmar Müller, Dirk Winkler und Markus Nietznik) Auszeichnung: Goldene Ehrensportnadel der Stadt Gladbeck

Auszeichnung: Goldene Ehrensportnadel der Stadt Gladbeck für Lothar Homey sen. als 1. Vorsitzender

Wanderpokal des NBV (Nordrheinwestfälischer Bahnengolf Verband) für die beste Jugendarbeit

 

1983

Ausrichtung der Westdeutschen Meisterschaft gemeinsam mit dem 1.MGC Wittringen

1. Platz der Schülermannschaft bei der Westdeutschen Meisterschaft

3. Platz der Schülermannschaft bei der Deutschen Meisterschaft (Dietmar Müller, Martin Bongers und Markus Nietznik) Auszeichnung: Goldene Ehrensportnadel der Stadt Gladbeck

Wanderpokal des NBV (Nordrheinwestfälischer Bahnengolf Verband) für die beste Jugendarbeit

Teilnahme der Damenmannschaft an der Deutschen Meisterschaft, Platzierung Letzte

9. Platz durch Rainer Hanker in der Kategorie Herren bei der Westdeutschen Meisterschaft

 

1982

1. Platz der Schülermannschaft bei der Westdeutschen Meisterschaft

1. Platz der Schülermannschaft bei der Deutschen Meisterschaft (Holger Müller, Dietmar Müller und Martin Schmeing)

2. Platz durch Holger Müller in der Kategorie Schüler bei der Westdeutschen Meisterschaft

2. Platz durch Holger Müller in der Kategorie Schüler bei der Deutschen Meisterschaft

Eröffnung der vereinseigenen Bahnengolfanlage an der Bohmertstraße am 16.7.1982

 

1981

1. Platz der Schülermannschaft bei der Westdeutschen Meisterschaft

3. Platz der Schülermannschaft bei der Deutschen Meisterschaft Auszeichnung: Goldene Ehrensportnadel der Stadt Gladbeck

Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die Landesliga von der Bezirksliga

 

1980

4. Platz der Schülermannschaft bei der Westdeutschen Meisterschaft Auszeichnung: Bronzene Ehrensportnadel der Stadt Gladbeck

 

1979

Gründung des Verein am 20.Juni 1979

Spielort zunächst die Bahnengolfanlage an der Ellinghorster Straße